Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Skulpturen

Werkskulpturen

….Die skulptural breiten Umrisszeichen aus gelaserten und verschweißten Eisen greifen in gestaffelten Lagen hinein in den Raum. Die verblüffend einfallsreichen Gestaltungen der Reliefnetze und der Farbakzente und oft heftiger, wie auch oft subtiler, zarter Farbkontraste sind so kalkuliert, dass jedes einzelne Werk, sowohl farbig als auch grafisch, plastisch als auch malerisch, Holderieds Formen-Kosmos als magische Weltanschauung in sich trägt. Dies ist so spannend anhand der Durchführung der hoch komplexen Kompositionen zu erkennen. So spüren wir in Holderieds Gestaltungen immer von neuem die Kraft und die Fantasie seines Kunstwollens. Jedes Werk erreicht gesondert den Betrachter als ein vom Künstler jeweils animiertes Werk. ….

Dr. Elmar Zorn

Zu den Bildern

Der verdoppelte Augen-Blick

„Zwei runde Wellenrhythmen fliessen über fünf Ringe in der Mitte zu einem „verdoppelten Augen-Blick“ ineinander. Diese Kreisbewegungen haben eine magnetische Harmonie und und wechseln in einen verdoppelten Raum. Mit diesen Formen, mit diesem verdoppelten Rhythmus habe ich versucht, eine überbrückende Verbindung zwischen meinem Wegzeichen und den vielschichtigen Aufgaben des KVR´s und seiner Mitarbeiter sowie den unterschiedlichsten Anliegen der Besucher herzustellen. Dadurch entsteht beim Vorbeigehen eine optische Bewegung, fließendes Licht in den Abständen. Ein optisches Vexierspiel: DER VERDOPPELTE AUGEN-BLICK.

Wilhelm Holderied

Zu den Bildern

Es ist das Flüstern der Symbole
aus unserer endlosen Vergangenheit,
welches unser Bewusstsein formt
und durch die Kunst erst sichtbar
gemacht wird
Pof. Dr. Räto Weiler
Copyright 2020 | Wilhelm Holderied