Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Galerie im alten Gefängnis Freising – Kulturverein Modern Studio Freising e. V.
  • Wilhelm Holderied
  • Galerie im alten Gefängnis Freising – Kulturverein Modern Studio Freising e. V.

Galerie im alten Gefängnis Freising – Kulturverein Modern Studio Freising e. V.

DAS MAGNETISCHE SPIEL DER HINTERLEGTEN STIMMEN

Werkbilder / Skulpturen / Arbeiten auf Papier / Dokumentation Erdzeichen

Dauer der Ausstellung 21. Sept. bis 07. Okt. 2018
Eröffnung der Ausstellung, Donnerstag, 20. Sept. 2018, 19.00 UhrBegrüssung/Einführung: Helma Dietz, FreisingTel. 08161-63619 oder 08165-8533 Fr 15.00 – 19.00, Sa / So 11.00 – 19.00 Uhr u. n. V. Obere Domberggasse 16
85354 Freising
 
„Bekannt geworden ist Wilhelm Holderied in unserer Region als Schöpfer – des monumentalen Erdzeichens beim Flughafen München im Erdinger Moos: EINE INSEL FÜR DIE ZEIT, nur beim Start oder Landeanflug aus der Vogelperspektive erkennbar. Holderied ist ein Künstler der mythischen Zeichen, die mahnend an die elementaren Kräfte der Natur erinnern, denen auch der Mensch in unserer hochtechnisierten Welt mehr Respekt entgegenbringen sollte. Wie ein Schamane beschwört Holderied in zahllosen Variationen auf Materialbildern, Aquarellen und in Skulpturen diese unsichtbaren Energien, die unser Leben tragen“. (Helma Dietz)

Begleitet wird diese Ausstellung von einer Vortragsreihe im Roten Saal des Kardinal-Döpfner-Hauses auf dem Domberg

Sonntag 23.9.2018, 11.00 Uhr Prof. Dr. Hubert Weiger: Paradigmenwechsel: Raum – Leben – Planung
 
Sonntag, 23. 9. 2018, 14.00 Uhr
Begehung des Erdzeichens mit Dr. Karl-Heinz Häberle von der Uni Freising und dem Künstler Wilhelm Holderied. (Treffen am Erdzeichen an der Unterführung. Findet bei jedem Wetter statt. Gutes Schuhwerk und Begehung auf eigene Gefahr).

Mittwoch 03.10.2018, 11.00 Uhr Prof. Dr. Christian Grimm:Nachhaltigkeit und Bewusstsein
 
Freitag 05.10.2018, 19 Uhr
Yvonne Hofstetter: Mensch, Maschine! Die Digitalisierung und ihre Folgen für die Gesellschaft
 
Samstag 6.10.2018, 19 Uhr
Wolfgang BerendsLyriklesung in der Ausstellung im Alten Gefängnis: Der Schall – im Raum gefangen
 
Stand 26. August 2018, 10.30

Zurück

Es ist das Flüstern der Symbole
aus unserer endlosen Vergangenheit,
welches unser Bewusstsein formt
und durch die Kunst erst sichtbar
gemacht wird
Pof. Dr. Räto Weiler
Copyright 2020 | Wilhelm Holderied